Republik Europa oder Renaissance des Nationalstaates

Was brauchen wir für eine gute Zukunft?

Mai 2019 | Termin und Ort noch nicht festgelegt

Im Mai 2019 ist Europawahl. Mehr als 500 Millionen EU-Bürger bestimmen dann die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments – die einzige direkt gewählte, supranationale Volksvertretung weltweit. Wie aber soll es danach mit Europa weitergehen? Wollen wir das supranationale Moment stärken und auf eine Republik Europa hinarbeiten? Oder ist es für den Frieden und die Prosperität in Europa nicht besser, wenn starke Nationalstaaten auf Augenhöhe und nach fairen Regeln zusammenarbeiten?

Ideen für passende Referenten gibt es bereits, wir haben aber weder eine endgültige Auswahl getroffen noch das Veranstaltungsformat oder den genauen Termin festgelegt. Falls Sie also Wünsche zum Veranstaltungsformat haben und/oder Ideen, welche Referenten man für einen konstruktiven Diskurs zur Weiterentwicklung von Europa einladen könnte – lassen Sie es uns wissen! Telefonisch unter 0761-29656 600 oder per E-Mail an kontakt@freiburger-diskurse.de.